Pressebericht Kreismeisterschaften Drei-/Vierkampf

Bei den Kreismeisterschaften im Dreikampf der U10 und U12 und Vierkampf der U14 und U16 in der BELKAW Arena starteten knapp 180 Nachwuchsathleten aus zwölf Vereinen.
Der gastgebende TV Herkenrath konnte sowohl in der WJeiblichen Jugnd U14 (Ruppach Jule, Bens Sofia,Clemens Charlotte, Schulz Lenja, Paffenholz Lea )

als auch mit der Männlichen Jugend  U14 (Böhmer Yoshua ,Windhorst Max , Inter Nils , Schulz Marius, Stöcker Tim) jeweils die Mannschaftstitel gewinnen.

In der U16 siegte die Weibliche Jugend  des TV Herkenrath (Höller Kathrin, Schwann Geena, Friedrich Matilda, Raake Nina, Haas Kiana) vor dem Leichlinger TV.

Auch die Jüngsten in der Männlichen Jugend  U10 (Röhrich Mats, Haas Aragon, Middeke Phillipp, Quent Henry, Bautz Jasper) konnten die Mannschaftswertung gewinnen.

Im Einzel gewann Jule Ruppach in der W13. Kathrin Höller in der W15den Vierkampf.  Matz Röhrichholte den Titel  in der M9., Henry Quent in der M8 und Matilda Heinzer in der W8.
Die Schnellste im 75m Sprint war Sofia Bens in starken 10,29sec. Über 100m war Max Ammann in 12,25sec Schnellster der Veranstaltung.