Mohamed Ali siegt in Bergisch Gladbach

Mit 210 Läuferinnen und Läufern aus dem In- und Ausland fand auch der dritte Teil der 35. Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie des TV Herkenrath am 7. September in der Belkaw-Arena eine positive Resonanz. Während in den Wettbewerben der Schülerklassen und vor allem über 1500m mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern große Felder antraten, stellten sich über 10000m lediglich 35 Aktive dem Starter.  

 „Diese Zahlen kommen für uns nicht unerwartet. Mit den Deutschen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf am letzten Wochenende, dem  Stadtlauf in Bergisch Gladbach am 08.09. und dem Brückenlauf in Köln am 10.09. haben wir auf der Langstrecke eine übermächtige Konkurrenz“ erklärte Veranstaltungsleiter Karl Fleschen vom TVH das kleine 10000m-Feld. 

 Eine Klasse für sich war in diesem Wettbewerb der aus Somalia stammende Niederländer Mohamed Ali. Der 5000m-Landesmeister dieses Jahres zog vom Start weg seinen Konkurrenten auf und davon. In lockerem Schritt, völlig entspannt laufend überrundete er alle übrigen Teilnehmer und passierte die Ziellinie in 31:47,82 Minuten. Zweiter wurde  David Veith (Aachener TG) in 33:05,73 Minuten. Mit 35:01,23 Minuten erzielte auch die Siegerin in der Frauenklasse, die Luxemburgerin Martine Mellina eine starke Zeit. Schnellster Oberberger war der 43jährige Björn Opitz vom TV Refrath, der in 39:32,41 Minuten einkam. 

 Über 1500m zeigte Frederik Ruppert vom SC Myhl ein überlegenes Rennen. Nach seinen Siegen über 800m und 1000m war der 20jährige auch über diese Strecke der Schnellste der Mittelstreckenserie und erzielte mit 3:49,21 Minuten einen neuen Hausrekord. Lucas Hemkes von den Rhein-Berg Runners wurde Vierter in 4.01,07 Minuten. 

 Anna-Lena Schüller vom VfL Engelskirchen gewann die 800m W12 in ausgezeichneten 2:31,36 Minuten. Mit einem unwiderstehlichen  Schlussspurt siegte Roald Rösener vom ausrichtenden TV Herkenrath über 800m M15 in  2:14,6 Minuten. 

 weitere Ergebnisse: 

800m Schülerinnen W9 

  1. Hannah KellerASV Duisburg2:56,29
  2. Annika WolfVfL Engelskirchen3:26,55

800m Schülerinnen W11 

  1. Sofia vom HofeOberodenthaler SC3:08,78

800m Schülerinnen W12 

  1. Anna Lena SchüllerVfL Engelskirchen2:31,36
  2. Anna WelzTV Herkenrath2:51,15
  3. Sophie WelzTV Herkenrath2:58,99

800m Schülerinnen W13 

  1. Celine SchneiderTV Schreven2.35,18
  2. Eva LeifeldTV Herkenrath2:39,05

800m Schüler M8 

  1. Linus SchaffrathVfL Engelskirchen3:13,92

800m Schüler M 10 

  1. Fridtjof MotteTFG Köln-Nippes2:45,33
  2. Mikka FischerVfL Engelskirchen2:58,68

800m Schüler M 11 

  1. Luca BrillTSV Bayer Leverkusen2:43,11
  2. Marek WeberVfL Engelskirchen2:45,54

800m Schüler M12 

  1. Tim BergeSC Olpe2:28,69
  2. Lasse FischerVfL Engelskirchen2:45,26
  3. Yoshua BöhmerTV Herkenrath2:49,47

800m Schüler M12 

  1. Tom ClemensSSF Bonn2:24,09
  2. Felix HobergVfL Engelskirchen2:24,78

800m Schüler M14 

  1. TimonLevaiSSF Bonn2:15,45
  2. Lukas GardewegRhein-Berg Runners2:22,54
  3. Lukas vom LehnTV Herkenrath2:25,04

800m Schüler M15 

  1. RoaldRösenerTV Herkenrath2:14,96

1500m weibliche Jugend U18 

  1. Anna BommesOSC Waldniel4:46,94

1500m weibliche Jugend U20 

  1. Berid ScheidTSV Bayer Leverkusen4:46,04

1500m Frauen 

  1. Franziska FournéAachener TG4:48,35

1500m männliche Jugend U18 

  1. Jonas VöllerSC Myhl4:09,39

1500m männliche Jugend U20 

  1. Daniel SixLAZ Iserlohn4:17,34

1500m Männer 

  1. Frederik RuppertSC Myhl3:49,21
  2. Lucas HemkesRhein-Berg Runners4:01,07

1500m Männer M70 

  1. Hans SmeetsAchilles Top Kerkrade5:00,87

10000m Frauen 

  1. Martine MellinaCeltic Diekirch35:01,23
  2. Heidi SchwartzTuS rrh. Köln37:13,01

10000m Frauen W50 

  1. Doris RemshagenTV Refrath43:27,18

10000m männliche Jugend U18 

  1. Justus KaufmannLAZ Puma Rhein-Sieg34:01,67

10000m Männer 

  1. Mohamed AliNijmegen Atletiek31:47,82

10000m Männer M 40 

  1. Björn OpitzTV Refrath39:32,41

10000m Männer M45 

  1. Uwe FriedrichChemnitzer PSV33:32,79