Jonathan Dahlke wird Zehnter bei U23-EM

Jonathan Dahlke vom TV Herkenrath gab am Samstagabend bei den U23 Europameisterschaften im polnischen Bydgoszcz sein Debüt im Nationaltrikot. Im 5000m Finale lief der Student bis zwei Runden vor Schluss in der Spitzengruppe mit. Dann allerdings sorgte der Silbermedaillengewinner über 10.000 Meter, Amanal Petros (SV Brackwede), für eine deutliche Tempoverschärfung, der Dahlke nicht mehr folgen konnte. Dahlke belegte schließlich Platz zehn in 14:22,37 Minuten.

„Mit neun Minuten über 3000m war das Anfangstempo sehr langsam. Es gab im Feld immer wieder Gerangel und Positionskämpfe, die den Laufrhythmus störten und Kraft kosteten. Vielleicht hätte ich mich ein wenig weiter vorne einordnen sollen. Aber es war ein tolles Gefühl, im Nationaltrikot zu laufen“, sagte der US-Student nach einer langen Saison. „Ich bin quasi seit elf Monaten in der Wettkampfphase. Nun ist es endlich Zeit, eine Pause zu machen“, so der 22-Jährige.